Ich war letzte Woche Gast beim Goethe-Institut in Glasgow, wo der Buchklub die Longlist des deutschen Buchpreises 2011 diskutierte. Alles in Deutsch und,
da ich fast alles verstand, wage ich jetzt, diesen Eintrag auf Deutsch zu schreiben.

Also 13 Bücher innerhalb 90 Minuten zu diskutieren – das was eine anspruchsvolle Leistung aber der Buchklub hat’s geschafft. Jedes Mitglied hat mindestens ein Buch vorgestellt und dann für die Buchklubliste 2012 empfohlen ….. oder nicht. Nach den Kommentare der Buchklubleser ist die Longlist sehr literarisch mit vielen beobachtenden Erzählern und langsamen Geschichten.  In der Tat eine Liste, die dem Booker Preis alle Ehre machen würde. Ab und zu gab es etwas ganz Außerordentliches. Der Gewinner des Buchpreises gehört dazu und es könnte sein, dass ich nicht auf die englischen Übersetzung warte!

Bevor ich Abschied nahm, gab es eine ganz tolle Überraschung. Die Biblothekarin des Goethe-Instituts schenkte mir die ganze Shortlist 2011. Für ein Wednesdays are wunderbar Giveaway.

Mehr über die Shortlist 2011 findet man hier.

Ich habe keine Ahnung, wie viele Leser von Lizzy’s Literary Life Deutsch können.  Deshalb weiß ich noch nicht ob es einer Gewinner aller 6 Titel or 6 Gewinner von je eine Titel geben soll. Ich frage euch. Sagt mir eure Meinung und eure bevorzugte Titel in auf Deutsch geschriebenen Kommentaren. Mal sehen wie dies los spielt. Das Resultat gebe ich am 30. November kund.

Advertisements